Städte in Not

Tagung »Städte in Not – Leere Kassen und die Auswirkungen auf Städte und die städtische Zivilgesellschaft« des Deutsches Instituts für Urbanistik.

Das Deutsche Institut für Urbanistik veranstaltet Tagung mit dem Titel »Leere Kassen und die Auswirkungen auf Städte und die städtische Zivilgesellschaft«.

Laut Veranstalter ist Ziel des Seminars »Handlungsmöglichkeiten der Städte im Spannungsfeld zwischen leeren Kassen und steigenden Herausforderungen zu diskutieren und dabei der Frage nachzugehen, wie erweiterte Handlungsspielräume geschaffen werden können. Dabei werden die empirisch-analytischen Befunde der Wissenschaft den Erfahrungen der Städte gegenüber gestellt und diskutiert.«

Die Tagung richtet sich insbesondere an (Ober)BürgermeisterInnen, Beigeordnete, Kämmerer und Fraktionsvorsitzende.

Die Tagung findet am 6. und 7. September in Berlin statt.

Programm Städte in Not
»Download Programm (2,1 MB PDF)

www.difu.de

NSP

NSP

ATTITUDE