Medieninfo: 29.11.2010 dradio kultur

Radio-Reportage über bürgerschaftliches Engagement und in Finanznot geratene Kommunen.

medieninfo: »Geld, immer nur Geld – Können Städte, Gemeinden und Kommunen dem Sparen auch etwas abgewinnen?«

Der Länderreport auf Deutschlandradio Kultur sendet in seiner Ausgabe am 29.11.20010 eine Reportage von Ludger Fittkau, Tim Hannes Schauen und Susanne Schrammar über bürgerschaftliches Engagement und in Finanznot geratene Kommunen. Der etwas zweifelhafte Titel der 23 minütigen Reportage lautet »Geld, immer nur Geld – Können Städte, Gemeinden und Kommunen dem Sparen auch etwas abgewinnen?«, lässt aber auf eine spannende Aufbereitung der Thematik hoffen.

Sendetermin ist Montag, der 29.11.2010 von 13:07 bis 13:30. Ein Manuskript zur Sendung wird nach Ausstrahlung in aller Regel seitens des Senders als Download bereitgestellt.

»In den Städten und Kommunen ist alles knapp. Einige von ihnen, vor allem in NRW, werden schon mit einem Nothaushalt regiert. Was heißt regiert – notdürftig über Wasser gehalten. Schwimmbäder müssen geschlossen werden, Heimatmuseen werden dichtgemacht, notwendige Kitaplätze können nicht zur Verfügung gestellt werden. Ist es so, dass das Geld die Welt regiert ? Nicht nur. Im ›Länderreport‹ berichten wir über Beispiele beispielslosen Engagements, denn die Bürger lassen ihren Wohnort nur ungern verkommen.«
(Quelle: dradio kultur)

www.dradio.de/dkultur/sendungen/laenderreport/

via »Medieninfo TV / Radio« der blueBOX HCU
(Annette Buschermöhle, Christian-Maria Götz)

www.bluebox-hcu.de

NSP

NSP

ATTITUDE