Ausgezeichnet #2

Das N.E.U. Projekt erhält den Förderpreise 2008 der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung.

Das Studien- und Rechercheprojekt erhält als eines von drei Projekten am Studiengang Stadtplanung der HafenCity Universität Hamburg den Projektförderpreis 2008 der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung.

Das N.E.U Projekt wurde für seine Projektarbeit »Null Euro Urbanismus – Ein Katalog von Good Practice Beispielen«, die im Rahmen eines »P4« Studienprojekts am Studiengang Stadtplanung der HCU Hamburg realisiert wurde, ausgezeichnet. Mit dem Projektförderpreis werden Projektarbeiten honoriert, die sich durch ihre Praxisrelevanz sowie wissenschaftliche Exzellenz auszeichnen.

Der Projektpreis ist mit 1.000 Euro dotiert.

»Download Pressemeldung (24 KB PDF)

Vorwerk Stiftungspreisv.l.n.r.: Torben Kleinfeldt (Vorwerk Unternehmensgruppe), Matthias Müller, Jakob F. Schmid, Uwe Schönherr, Ferdinand Weiß, Christian Weiß (stellv. Bürgermeister Tostedt)

Prof. Dr. Michael Koch Prof. Dr. Michael Koch (HCU Hamburg)v.l.n.r.: Prof. Dr.-Ing. Thomas Krüger (HCU), Prof. Dr.-Ing. Günter Axel Rombach (TUHH) v.l.n.r.: Prof. Dr.-Ing. Thomas Krüger (HCU Hamburg), Prof. Dr.-Ing. Günter Axel Rombach (TUHH) v.l.n.r.: Irene Vorwerk (Vorwerk Stiftung), Prof. Dr. Dittmar Machule (HCU Hamburg) v.l.n.r.: Irene Vorwerk (Vorwerk Stiftung), Prof. Dr. Dittmar Machule (HCU Hamburg)

NSP

NSP

ATTITUDE