Thema // Zwischennutzung

Ein großes und ausuferndes Themenfeld welches im Rahmen des »Null Euro Urbanismus« Recherche- und Studienprojekts auf »Null Euro Good Practice« untersucht wird ist die im Stadtentwicklungsdiskurs viel diskutierte »Zwischennutzung «.

Ein großes und ausuferndes Themenfeld welches im Rahmen des »Null Euro Urbanismus« Recherche- und Studienprojekts auf »Null Euro Good Practice« untersucht wird ist die im Stadtentwicklungsdiskurs viel diskutierte »Zwischennutzung «.

Zwischennutzung als integrierter Bestandteil zeitgemäßer Stadtentwicklungsstrategien oder eher Anzeichen planerischer Ohnmacht in de-ökonomisierten Bereichen der heutigen Stadt? Diese und andere Fragen stellt sich der geneigte Leser bei den mittlerweile zahlreichen Ausführungen zu dieser Thematik. Für das Studien- und Rechercheprojekt sind insbesondere jene Beispiele von Interesse die sich für die Kommune als kostenneutral erwiesen haben und über Einzelinteressen hinaus einen Mehrwert für die Stadtgesellschaft generieren.

Einige umgesetzte Praxisbeispiele, insbesondere aus dem Stadtumbau Ost, werden sehr anschaulich in der Dokumentation zum Forschungsvorhaben »Zwischennutzung und neue Freiflächen – Städtische Lebensräume der Zukunft« des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung (BBR) aus dem Jahr 2004 dargestellt. Auf Grund der jeweils spezifischen Ausgangslage sind die ausgewählten Beispiele andernorts wohl kaum übertragbar. Nichtsdestotrotz zeigen sie beispielhaft auf wie Städte trotz fehlender Finanzmittel in der Rolle des »Ermöglichers« zumindest im Kleinen aktiv werden können und das dies mitnichten mit einer Beschneidung hoheitlicher Einflussnahme einhergehen muss. Die Publikation kann kostenlos heruntergeladen werden.

»Download/Artikelübersicht

Ein weitere Publikation in diesem Bereich ist »Urban Pioneers – Berlin: Stadtentwicklumg durch Zwischennutzung« die von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Berlin herausgegeben und in Kooperation mit urban catalyst (studio uc. klaus overmeyer) entwickelt wurde. Inhaltlicher Schwerpunkt der Publikation ist eine knappe und übersichtliche Darstellung verschiedenster Zwischennutzungsprojekte, vornehmlich aus der Hauptstadt, ergänzt durch inhaltliche Ausführungen, Interviews mit verschiedenen Akteuren und einem »Praxis« Kapitel welches die kommunalen Instrumentarien und planungsrechtlichen Werkzeuge darstellt. Dass man sich thematisch auf der Höhe der Zeit bewegt, wollte man offensichtlich auch durch Gestaltung und Layout der Publikation unterstreichen.

Overmeyer, Klaus (Red.); Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (Hrsg.)(2007): Urban Pioneers – Berlin: Stadtentwicklung durch Zwischennutzung. Temporary Use and Urban Development in Berlin. Jovis Verlag. Berlin. ISBN 978-3-939633-28-0


NSP

NSP

ATTITUDE